Informationen für Probanden

Erfahren Sie hier, welche Vorteile eine Teilnahme an GIBI für Sie hat. Das Projekt läuft noch bis Ende 2024.

Ihnen oder Ihrem Betrieb entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Sollten Sie Interesse an dem Projekt haben, kommen Sie gerne auf uns zu.

logo
 

Glücklich und gesund im Job - glücklich und gesund im Leben


Trifft Folgendes auf Sie zu?

  • Ich bin unsicher, ob ich mit meinem jetzigen
    Gesundheitszustand meine Arbeit auch zukünftig noch ausüben kann.
  • Ich habe das Gefühl, dass meine Leistungsfähigkeit und meine Anforderungen am Arbeitsplatz immer mehr auseinanderdriften.
  • Ich wünsche mir Klarheit über meine gesundheitlichen Probleme und eine passgenaue Unterstützung.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine zweitägige, ganzheitliche Untersuchung in einer Rehabilitationseinrichtung für die Sie von Ihrem Betrieb freigestellt werden.
  • Aufklärung und Transparenz über die Ergebnisse der Untersuchungen.
  • Vertrauensvolle Unterstützung in der Umsetzung durch Ihren Betriebsärztlichen Dienst oder Ihren Ansprechpartner im Betrieb.
 

Ein Fallbeispiel:

Wer?
Frau D., 51 Jahre alt, alleinerziehend,
Gesundheits- und Krankenpflegerin mit
unregelmäßigen Arbeitszeiten und Nachtdiensten.
Warum GIBI?
Adipositas, Einschränkungen der
Feinmotorik, Stressbelastung bei technischen
Veränderungen und neuen Anforderungen am
Arbeitsplatz, Versorgung von Sohn mit
Behinderung

Die Handlungsempfehlungen:

  • Einhaltung geregelter Arbeitszeiten zur
    Normalisierung der Schlafperiode und
    Prävention weiterer Erschöpfung.
  • Wiederaufnahme ambulanter Ergotherapie.
  • Anbindung an eine Selbsthilfegruppe für
    Eltern von Kindern mit einer Behinderung.
  • Aufnahme ambulanter Psychotherapie zur
    Entlastung und Prävention.
 
nurse

Kontakt

Frau Braune (Rezeption)

0381 252 98-0
Email senden

Arztsprechstunden:         Mo - Fr: 07.30 - 16.00 Uhr

Öffnungszeiten für die Nachsorgeanwendungen:
Mo - Fr: 07.30 - 20.00 Uhr

Sie haben Fragen zu GIBI?

Frau Kindel
(Projektkoordinatorin)

0381 252 981-6

claudia.kindel@zar-rostock.de